*** Update vom 23. März 2020 ***

Liebe Sportfreunde,
liebe TSV-ler,
nach den heute veröffentlichen Zahlen des Robert-Koch-Instituts ist für mich absolut unwahrscheinlich, dass vor September 2020 ein geordneter Sportbetrieb möglich ist.
Deshalb:
Unser geplanter Auftritt bei der Frühjahrs-Kirchweih am 26. April 2020 findet nicht statt, weil der Markt Thurnau diese abgesagt hat.
Diese Entscheidung finden wir umsichtig und richtig.
Der für den 17. Juli 2020 geplante Firmen- und Vereinslauf wird nicht stattfinden – und auf Juli 2021 verschoben.
Für die für den 17. April 2020 anberaumte ordentliche Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) gibt es aktuell noch keinen Ersatztermin.
Dies bedeutet, dass alle gewählten Funktionäre bis zum Ersatztermin im Amt bleiben.
In tiefer Verbundenheit
Euer
Roland Härtel
1. Vorsitzender

*** EILMELDUNG vom 13. März 2020 ***

Liebe Sportfreunde,
liebe TSV-ler,
im Nachgang der heutigen Erklärung des Bayerischen Misterpräsidenten Dr. Markus Söder und in Abstimmung mit dem Bayerischen Landes-Sport-Verband (BLSV) und verschiedener Sportfachverbände ergeht hiermit folgende Anordnung:
Der Spiel- und Trainingsbetrieb, der Sportbetrieb und der gesamte Wettkampfbetrieb ist für alle Mitglieder des Turn- und Sportverein 1902 Thurnau e.V.  mit sofortiger Wirkung ab Freitag, 13. März 2020 um 12 Uhr bis einschließlich 19. April 2020 24 Uhr untersagt!!!
Es wird hiermit ein Hallenbetretungsverbot zur Ausübung sportlicher oder gemeinschaftlicher Aktivitäten im Einzugsgebiet des gesamten TSV 1902 Thurnau erlassen. Dies gilt insbesondere für die Turnhalle an der Grundschule Thurnau, den Rasenspielfeldern (Aubachstadion und Trainingsplatz an der Tannfelder Straße) und allen anderen Räumlichkeiten und Anwesen, die von Mitgliedern der TSV 1902 Thurnau genutzt werden.
Den Mitgliedern ist weiterhin die Teilnahme auch an Veranstaltungen in Fremdhallen namens oder im Auftrag als Mitglied des TSV 1902 Thurnau untersagt.
Achtung:
Eine Zuwiderhandlung gegen diese Anordnung kann mit dem sofortigen Vereinsausschluss des jeweiligen Mitglieds / der jeweiligen Mitglieder geahndet werden. Über den Ausschluss entscheidet die Vorstandschaft.
Die für den 17. April 2020 vorgesehene ordentliche Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) wird verschoben.
Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Es tut mir wirklich im Herzen weh, diese Anordnung treffen zu müssen,
doch BITTE, liebe Sportfreunde, nehmt dieses Thema sehr sehr ernst!
Wir haben zum Schutz unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger die Verpflichtung alles zu tun, um eine weitere Ausbreitung und Gefährdung durch den Corona-Virus zu verhindern bzw. zu verlangsamen. Ich war anfangs auch skeptisch, aber die Maßnahme ist notwendig und verhältnismäßig.
Ich bitte sehr um euer Verständnis. Bei Unklarheiten meldet euch bei mir!
In tiefer Verbundenheit
Euer
Roland Härtel
1. Vorsitzender
Menü schließen